Der beste Weg, Powerball aus Europa zu spielen!

US-Lotto: Einwanderer gewinnt 338 Millionen Dollar

15.08.2019

Ein Einwanderer aus der Dominikanischen Republik hat einen der größten Lotto-Jackpots in den USA bei der Powerball-Lotterie abgeräumt. Der Lottospieler aus dem Bundesstaat New Jersey hatte als einziger die fünf gezogenen Gewinnzahlen sowie die korrekte Powerball-Zahl auf seinem Los bei der letzten Ziehung stehen und damit einen Lotto-Jackpot in Höhe von 338 Millionen Dollar, knapp 263 Millionen Euro, geknackt. Wie US-Medien berichten, kann der 44-jährige Vater von fünf Kindern sein Glück noch immer nicht glauben.
Der 338-Millionen-Dollar-Jackpot ist der viertgrößte Pott in der Geschichte von Powerball. Ende November des vergangenen Jahres wurde in dieser Lotterie der höchste Jackpot mit 550 Millionen Dollar von einem Spieler in Arizona und einem Ehepaar in Missouri geknackt. Den höchsten Einzelgewinn bei der Powerball-Lotterie kassierte mit 365 Millionen Dollar ein Spieler aus Nebraska im Jahr 2006.
Die Lotterie wird in 42 Bundesstaaten der USA gespielt. Um den Pott der höchsten Gewinnklasse beim Powerball zu knacken, benötigen die Tipper 5 Richtige aus 59 Zahlen und eine passende Powerball-Zahl aus 35 Zahlen. Die Chance, die fünf richtigen Gewinnzahlen und die Power-Zahl zu tippen, liegt bei ungefähr 1 zu 175 Millionen.
 

Empfohlene Artikel