Der beste Weg, Powerball aus Europa zu spielen!

Erster Powerball-Gewinner 2017

11.02.2019

Der Erste Powerball-Jackpot des Jahres 2017 geht raus an einen Purdue-Absolventen. Er hat es geschafft den siebtgrößten Jackpot in der Powerball Geschichte für sich zu beanspruchen.
Der Check über die stattliche Summe von über 435 Millionen würde von der Geschäftsführerin Sarah Taylor an einen Sprecher des Absolventen überreicht.

Der Gewinner selbst hat darauf bestanden anonym zu bleiben, um seine Privatsphäre zu schützen und hat deshalb eine Anwältin damit beauftragt eine GmbH zu gründen, welche die Gewinnsumme entgegen nimmt.
Der einzige Hinweis, den seine Anwältin Jennifer Dzwonar mit der Öffentlichkeit teilte ist, dass er in Lafayette arbeitet.

Amüsant erscheint das, was dem Gewinner unmittelbar nach der Information, dass er alle Zahlen richtig getippt hat, widerfahren ist. Zunächst wollte er seinem Bruder von dem unglaublichen Erfolg berichten, konnte diesen aber partout nicht erreichen. Als er seinen Vater anrief ging dieser wortwörtlich mit: “Ich dachte, du rufst an, um zu sagen, dass du im Lotto gewonnen hast” an sein Handy. Daraufhin antwortete der Gewinner mit: “Vielleicht habe ich das getan!”
Die Powerball-Lotterie bietet die Möglichkeit sich den Gewinn als Einmalzahlung oder als “Zusatzrente” über 30 Jahre auszahlen zu lassen. Der junge Mann entschied sich, wie die meisten anderen auch, für eine Einmalauszahlung und erhielt nach Abzügen fast 264 Millionen Dollar!

Empfohlene Artikel